Theater

Jack the Ripper - Die Stunde Null des Grauens


Die erfolgreiche Theaterinszenierung „Jack the Ripper“ kehrt am 28. April zurück in die Retzer Kellerwelt. Mit „Jack the Ripper“ wird die Retzer Kellerwelt zur düsteren Vorstadt Londons im Jahr 1888. „Jack the Ripper“ treibt sein mörderisches Unwesen

. Mit äußerster Brutalität ermordete er anno 1888 zumindest fünf Frauen im Londoner Whitechapel. Die Theaterproduktion im Retzer Erlebniskeller entführt in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse bis zur Unkenntlichkeit verschwimmen. Die kaltblütigen Morde des unbekannten Killers führen zu apokalyptischen Zuständen. Garantiert eine packende Theaterwanderung in den Tiefen der Retzer Kellerwelt.
Theaterwanderung - Achtung: warme Kleidung & festes Schuhwerk empfohlen, keine Sitzplätze.


Vergangene Termine