Pop / Rock

Jack Grunsky


Der „Austro-Kanadier" Jack Grunsky - Gründer der legendären Folk Gruppe „Jack's Angels“ - kehrt für eines seiner seltenen Live-Konzerte nach Wien zurück.
Ähnlich seiner aktuellen CD „String up the dust" unternimmt er "Live on stage" eine musikalische Reise durch die bekanntesten Stationen seiner bereits 50jährigen Karriere.
1964, als 19jähriger Singer-Songwriter, kam Jack Grunsky aus Kanada nach Österreich und spielte bald eine Schlüsselrolle in der österreichischen Musik-Szene. Von 1966 bis 1974 gelang es ihm mit Hits wie „Catherine“, „Train Station Blues“ und „The Prince in Love is Me“ der Folk-Szene in Österreich starke Impulse zu geben. Mit seiner populären Ö3-Radio-Sendung „Folk mit Jack“ und zahlreichen Auftritten im Fernsehen und in Konzerten öffnete er auch einer jungen Generation den Zugang für trad. und moderne Folkmusik .
Als Solokünstler und Songwriter arbeitete er mit österreichischen Künstlern, wie Andre Heller, Udo Jürgens, Reinhard Mey, Schmetterlinge, Milestones, u.a.
Nach zehn Jahren in Österreich zog es ihn wieder zurück zu seinen musikalischen Wurzeln, der amerikanisch-kanadischen Musik-Szene.

Bei seinem Auftritt in der Sargfabrik wird Jack neben Songs aus der aktuellen CD „Stirring up the Dust“ auch viele seiner bekanntesten Lieder aus den 60er & 70er Jahren spielen. (u.a. : „Here I am“, „My Fantasy´s Kingdom“, „Catherine“ „Train station Blues“, „Prince in Love is me“)


Vergangene Termine