Theater

Ist das die Liebe?


Das Künstlerpaar Brigitte Karner und Peter Simonischek wirft einen Blick in den Spiegel einer Ehe von gestern und findet sich im zeitlosen Kampf der Geschlechter wieder.

Liebe und Ehe von Lev Nikolajewitsch Tolstoi und Sofja Andrejewna Tolstaja – Am Anfang die Verliebtheit, sechzehn Schwangerschaften, der Verzicht auf Sofjas eigene, vielversprechende Dichterkarriere.

Viel Krieg und kein Frieden. Aus bestehenden Briefen des Paares hat die Dramaturgin Andrea Clemen einen äußerst emotionalisierenden Text über die Ehe des russischen Grafen und Dichters Lev Nikolajewitsch Tolstoi, geschaffen. Ein Dialogstück, welches den Zuhörer in die leidenschaftliche Beziehung von Lev und Sofja (ver)-führt, die Sprache – voll Glut, die Ehe – ein Höllenritt. „Am Ende meines Lebens fürchte ich nur noch den Nobelpreis und meine Frau“, sagte Tolstoi. Den Nobelpreis konnte der überzeugte Pazifist mit einer diskreten Intervention allerdings abwenden.

Theaterabend mit musikalischer Begleitung von Andrea Clemen
Musik: Hemma und Freya Tuppy

Benefizveranstaltung mit Brigitte Karner & Peter Simonischek zugunsten von „Live Music Now”


Vergangene Termine