Vortrag

Islamismus in Oberösterreich - eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit?


Seit die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) im Nahen Osten Angst und Schrecken verbreitet, brennt das Thema Islamismus auch hierzulande unter den Nägeln. Dutzende Dschihadisten sind aus Österreich in den „Heiligen Krieg“ gezogen. Auch in Oberösterreich sind islamistische Aktivitäten sichtbar. Über dieses brisante Thema diskutieren Moussa Al-Hassan Diaw, Dipl. Religionspädagoge und Obmann der NGO "Netzwerk Sozialer Zusammenhalt", Landespolizeidirektor Andreas Pilsl, Amin Elfeshawi und Nedžad Moćević, Trainer für interkulturelle Kompetenz, unter der Leitung von VOLKSBLATT-Chefredakteur-Stv. Manfred Maurer


Vergangene Termine