Pop / Rock · World Music

Isabel Frey singt jiddische revolutionäre Lieder


Isabel Frey ist eine Wiener jüdische Sängerin die die Tradition des jiddischen Revolutionslieds wiederbelebt. Sie singt vom Leid als auch von der Hoffnung des jüdischen Proletariats des frühen 20. Jahrhunderts und bringt die Lieder mit aktuellen politischen Missständen in Verbindung. Dabei ist sie regelmäßig sowohl in Konzerten als auch auf der Straße zu hören. Bekannt wurde sie für ihre Umdichtung des jiddischen Protestliedes „Daloy Politsey/Nieder mit HC“, welches als Hymne der Donnerstagsdemos gegen die letzte Schwarz-Blaue Regierung ernannt wurde.


Vergangene Termine