Volksmusik

"Is' schon still uman See" - Die Gillendorfer Diandlan. Texte: Dagmar Sickl


Daß es die vulgo „Gillendorferischen“ aus Sirnitz seit Generationen mit dem Singen haben, ist wohlbekannt. Daher nimmt es nicht wunder, daß auch die junge Generation diese Tradition pflegt. Karin, Dagmar, Marlies und Andrea, die 4 Schwestern aus dem Hause Huber, vulgo Gillendorfer in Stron, treten als Quartett auf und lassen ihre hellen Stimmen mit Liedern zum Thema Wasser und See erklingen. Dagmar Sickl, die vulgo Ebnerische aus der Familie Sickl, vulgo Ebner in Neualbeck, liest dazu Texte zum Thema Wasser und See. Eine erfrischende Veranstaltung mit einem charmanten Programm!


Vergangene Termine