Kunstausstellung

Irmina Stas - Organismen


Bild, Mensch und Körper bilden eine unzertrennliche Verbindung in den Bildern von Irmina Staś. Die 1986 in Selchow, PL geborene Künstlerin nähert sich sensibel und beharrlich existenziellen Fragen an.

Sie erkundet Möglichkeiten der Darstellung unserer Gedanken und Emotionen, Erfahrungen und Eindrücke werden zu Impulsen für einen eigenen, individuellen Stil. Ausgehend von der Physiologie des Körpers entstehen biomorphe Strukturen – „Organismen“ – die der Bildmitte entwachsen und durch ein Labyrinth von Lebenslinien hervorbrechen. Irmina Staś spielt mit der Instabilität und Fragilität unserer biologischen Existenz, mit ihren Bildern provoziert sie unsere Phantasie.

Irmina Stas
1986 geboren in Selchow / born in Zelechów, PL
2006-2008 Faculty of Graphic Arts and Painting, Academy of Fine Arts Łódź, PL
2008-2012 Faculty of Painting, Academy of Fine Arts in Warsaw, PL (Rector’s award)
diploma Studio Professor Leon Tarasewicz and Dr. Pawel Susid
2012 Honorable mention in National Review of Young Painters in Poland. Promotions

2013 Art Award of the University of Arts in Poznań, second edition of the New Image / New Look, (Grand Prize)

lebt und arbeitet in Warschau / lives and works in Warsaw, PL
www.irminastas.pl


Vergangene Termine