Kabarett

Irmgard Knef - Der Ring des Nie-Gelungenen


Irmgard Knef, die sympathische Verwandte der deutschen Nachkriegs-Ikone schwesterlichen Grades, präsentiert auf vielfachen Wunsch ihre musikalischen und wortkünstlerischen Highlights noch einmal.

Nach einer großen, turbulenten Zeit als nachtaktive Berliner Entertainerin mit Show-Biss macht sie sich nun auf zu ihrer ersten Best-of-Tournee und schöpft aus dem reichlichen Angebot ihrer Chanson-Kabarett-Jazzabende von 1999 bis 2012! Hits wie Loveparade im Altersheim, Für deine Pommes will ich Fritteuse sein oder die Ode an ihren Lover Paul von Shell präsentiert sie noch einmal voller Verve und Inbrunst.

Seit der Spiegel sie zum „brisantesten Fundstück der deutschen Unterhaltungsgeschichte” erklärte, ging es mit der einst vom Glück übersehenen Allround-Künstlerin bergauf und eine einzigartige Alterskarriere im gesamten „deutschsprachigen Middle-Europe” wurde der verkannten Berlinerin zur späten künstlerischen Genugtuung! Wer sie bisher übersah, versäumte oder fehl einschätzte, hat nun die Gelegenheit die Gipfel ihrer kabarettistischen Kür kennen zu lernen. Und wer sie immer wieder gerne sieht, wird sie bei einem kurzweiligen Abend über Gott und die Welt, junge Männer, reife Diven, Sex und Politik begleiten können.


Vergangene Termine