Kabarett

Iris und Irene Lang - Die Rache der Tourette


“GESCHWESTER L A N G “
DIE RACHE DER TOURETTE – SOUBRETTE
… und andere Katastrophen

Die “Geschwester“ Iris und Irene Lang haben dieselben Eltern, sie haben dieselben Schulen besucht, denselben Beruf erlernt und benutzen beide am liebsten die gleiche mittelharte Zahnbürste. Doch niemals dieselbe!

In ihrem ersten musikalischen Kabarettprogramm greifen die “Geschwester“ Iris und Irene auf eine ihrer letzten verbleibenden Ressourcen zurück – den Humor.

Eine Ex–Operettensoubrette mit zwei Kindern wird sitzengelassen, fängt sich das Tourette–Syndrom ein und sucht Hilfe in der Psychotherapie…

Manchmal schreibt das Leben Kabarett!

Wer das Leben zu ernst nimmt, braucht eine Menge Humor, um es zu überstehen (Charlie Chaplin)
Was darf die Satire? Alles. (Kurt Tucholsky)
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. ( Joachim Ringelnatz)
Zynismus: Humor in schlechtem Gesundheitszustand ( Herbert Georg Wells)
Sehen Sie sich um. Die meisten Ehemänner sind der beste Beweis dafür, dass Frauen Humor haben. (Donna Leon)
Die Midlife Crisis des Mannes ist eigentlich eine Chance für die Frau! Oder wollen Sie wirklich weitere 20 Jahre neben dem Gesicht Ihres Mannes aufwachen. ( Tourette-Soubrette)
Ein Abend voller Überraschungen – auch für uns!

Eintrittskarten:
Vorverkauf: 7,00 €
Abendkassa: 10,00 €
Reservierung per Email an: reservierung@werkl.org
Bezahlung und Abholung 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn


Vergangene Termine