Jazz

ipop Composers Ensemble / big.mdw.band


Die "ipop Composers Night" steht im Zeichen der KomponistInnen und ArrangeurInnen des Instituts für Popularmusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Studierende von Gerd Hermann Ortler schufen neue Werke für große Ensembles.
Aufgeführt werden diese Stücke im 1. Set durch das ipop Composers Ensemble, ein vielseitiges Miniatur-Orchester, welches u.a. Studierende des Instituts für Popularmusik und des Joseph Haydn Instituts für Kammermusik und Spezialensembles vereint.
Im 2. Set wird die big.mdw.band das Ruder übernehmen und die eigens für sie angefertigten brandneuen Stücke darbieten.

Die an diesem Abend zu hörenden Werke reichen von Jazz über Rock bis hin zu Minimalismus und Neuer Musik. Diese große musikalische Bandbreite spiegelt die stilistische Offenheit des ipop und das kreative Potenzial der jungen Musikergeneration wieder. (Markus Geiselhart)

ipop Composers Ensemble
Gerd Hermann Ortler: leader
Leonhard Skorupa, Marc Hainzer: reeds
Dominik Fuss: trumpet
Martin Grünzweig: trombone
Simon Teurezbacher: tuba
Chanelle Bednarczyk, Judith Fliedl: violins
Andjela Sibinovic: viola
Mislav Brajkovic: cello
Marion Traun: vocals
Angelo Tatone: guitar
Alexander Brosch, Alexander Fitzthum, Eva Brandner: keys
Judith Ferstl: bass
Sebastian Simsa: drums

big.mdw.band
Markus Geiselhart: leader
Benedikt Plößnig, Christina Dorner, Philipp Gruber, Johannes Weichinger, Florian Bauer: reeds
Matthias Weber, Christoph Rapp, Reinhold Gansch, Johannes Peer, Michael Mayer: trumpets
Richard Schwarz, Markus Nentwich, Dominik Schnaitt, Nikolaus Singhania: trombones
Gerhard Zapletal: guitar
Benjamin Nyamandi: piano
Nikola Zeichmann, Marco Blascetta: bass
Philip Deniflee, Alexander Riepl: drums


Vergangene Termine