Vortrag · Diverses

Inventour Erzählcafé


Erzählcafé: Was ist das für eine Mauer in der Wiese?
Ort: Seeplatz neben der Bootsvermietung, Lunz am See

Warum steht eine Mauer in der Narzissenwiese? Schon vor der Eröffnung des Mahnmals von Florian Pumhösl kommt das Kunstvermittlungsprogramm INVENTOUR nach Lunz am See. Wir wollen darüber reden, wie diese künstlerische Arbeit entstanden ist. Wie es zu dem Standort gekommen ist, was mit dem Naturschutz ist, wie es gebaut ist, welche Techniken zur Anwendung kamen. Dafür haben wir Involvierte eingeladen, zu erzählen, was ihr Beitrag für die Umsetzung des Kunstwerks ist. Sowie andere Stimmen, die sich mit der Lunzer Gegend und Landschaft auskennen.

Moderation: Isabell Bickel

INVENTOUR ist ein mobiles Vermittlungsprogramm von Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich. Mit dem INVENTOUR-Bus bereisen wir Städte und Dörfer mit dem Ziel mit Kunst in Berührung zu bringen, uns auszutauschen und mit neuen Erkenntnissen weiterzureisen.
Der Bus ist mobile Bibliothek mit Büchern und Materialien rund um Kunst im öffentlichen Raum, ist Ausstellungs- und Veranstaltungsraum sowie Sammelstelle für Informationen, Visionen und das Wissen der lokalen Bevölkerung über ihre Umgebung und aus ihrem Alltag.
Mit der INVENTOUR beleuchten wir die Hintergründe zu Entstehung und Bedeutung des Mahnmals von Florian Pumhösl beim WasserCluster in Lunz am See.


Vergangene Termine