Theater

Intim


Sensibel aber ohne Blätter vor den Mündern lassen Nici Phoenix und Greta Lindermuth, die Autorinnen, Regisseurinnen, Produzentinnen und Schauspielerinnen von „Intim“, tief einblicken.

Die Figuren Anita und Matilde erleben eine Reise durch die menschliche Intimität, amüsante Peinlichkeiten und viel Gefühl inklusive.

Anita, die Sextoyverkäuferin, und Matilde, Geburtstagskind und Gastgeberin der Sextoyparty, zu der niemand auftaucht, verbringen einen überraschend anregenden Abend voller Fragen zu Liebe, Sex und Intimität: Was braucht es für wirkliche Intimität? Was wenn man den ersten Orgasmus für einen Herzinfarkt hält? Können Herzen heilen oder sind Narben wie Trophäen? Ist Duplo, die längste Praline der Welt, ein geeigneter Kosename für das männliche Geschlecht? Und bitte wem schenkt man einen gebrauchten Analplug?


Vergangene Termine