Diverses · Kabarett

Internationales Clownfestival Wien: „Das Leben feiern“


Theater Olé, das „erstbeste“ Clowntheater in Wien, feiert sein zehnjähriges Bestehen.

Vor allem aber: mit dem Festival bieten wir den heimischen Clowns eine Plattform und ermöglichen ihnen, sich mit internationalen KünstlerInnen ihrer Sparte auszutauschen. Gleichzeitig entsprechen wir dem wachsenden Interesse des Wiener Publikums an der Clownerie als Kunstform.

Den Mut zum Lachen stärken.
Gegen die kleinliche, hässliche Verbiesterung antreten.
Großzügigkeit und Humor an Stelle von Neid und Abgrenzung.
Den Menschen in seiner Menschlichkeit – das heißt auch: in seiner Lächerlichkeit - erkennen, statt ihn zum Unmenschen zu erklären. Das ist im Kern das Programm der Clownerie.
Das Leben feiern ist angesagt!

Das Ensemble des Theaters Ole eröffnet das Festival am 9.11.mit der Premiere der Show „Celebration“. Am 10.11. laden wir bei freiem Eintritt zu einem Diskurs zum Thema „Humor“( in deutscher Sprache, Referent: Franz Schuh). Nachmittags werden die umwerfenden Clowns aus Tirol – Mimi und Herbert - die Kinder amüsieren. Hilary Chaplain aus New York gastiert am Abend mit einem Mix aus physical theater und großer Schauspielkunst. Danach findet im schönen Marx Palast der Erstbeste Clownball statt. Musikalisch hervorragend betreut wird dieser von Fischerman and Friends, esmeraldas taxi, Edouard Raix, Pete Belcher, moderiert von der bezaubernden O la Paloma (Marie Miklau/Wien).
Am 11.11. erzählen die Kärntner Clowns Lore & Leo „Hänsel und Gretel“ für Kinder, am Abend zeigt das urkomische Clownduo Anna de Lirium & Colette Gomette aus Wien und Paris weibliche Clownpower pur, und danach wartet die unvergleichliche katalanische Clownin Pepa Plana als Penelope auf die Rückkehr ihres Mannes aus dem Krieg.
12.11.: Beginn des dreitägigen Clownworkshops mit Hilary Chaplain. Am Abend bestaunen wir einen skurrilen Leuchtturmwärter auf einsamer Insel, verkörpert von Michael Hofkirchner aus Wien. Große Gefühlswelten durchwandert Celia Ruiz aus Madrid in „Mamma Nostrum“ gemeinsam mit ihrem Sohn. Der 13.11. steht ganz im Zeichen von wunderbaren Clowninnen, Frau Brigitte (Silvia Spechtenhauser/Italien) wird durch diese himmlische Clownfrauennacht führen. Am 14.11. sucht die Wiener Clownin Verena Vondrak als Ritterin der Tafelrunde nach dem Glück. Danach verblüffen uns Michal Chovanec and Ondřej Klíč aus Brünn mit akrobatischen Kunststücken einschließlich mannigfacher Hindernisse. Am am 15.11., dem letzten Festivaltag, gibt es zuerst ein buntes Bouquet mit vielen Clowns aus Österreich, den Festivalabschluss feiern wir dann mit der renommierten britischen Clownin Nola Rae und ihren allerbesten Sketches.


Vergangene Termine