Volksmusik

Int. Böhmisch-Mährisches Blasmusikfesival


Im Jahr 2014 veranstaltete die Blaskapelle Blecharanka das erste Mal dieses Musikfestival. Mit über 4000 Besuchern und 10 internationalen Musikgruppen war dies das größte Festival der böhmisch-mährischen Blasmusik im deutschsprachigem Raum.
Dieses Festival geht nun in die zweite Runde.
Von 27. bis 29. Mai 2016 verwandelt sich Andau zur Blasmusikhochburg. 10 hochkarätige Kapellen aus Österreich, Deutschland, Slowakei und Tschechien sorgen für beste Stimmung im großes Festzelt.

Begleitet wird dieses Musikfestival mit einer eigenen Ausstellung von namhaften Produzenten von Musikinstrumenten, Musikhäuser und Verläge.
Weinkost der besten Andauer Weine sowie regionales kulinarisches Angebot von Speisen und Getränken auf höchstem Niveau werden bei diesem Festival geboten.
Böhmische und Mährische Musik sind zwei sehr ähnliche Untergruppen der Blasmusik. In diese beiden Musikgruppen werden verschiedene Polkas, Märsche, Walzer und Volksweisen gezählt. Der unterschied hierbei sind Stilistik und Tempo. Während die böhmische Blasmusik eher langsam und getragen ist, ist die mährische eher schnell und wird hart betont.
Der Ursprung dieser Musik stammt aus Tschechien und der Slowakei.

Die moderne böhmisch-mährische Blasmusik besteht heutzutage nicht nur mehr aus Polka und Walzer sondern hier werden auch schon aktuelle Hits, Filmmusik und Solostücke aufgeführt.
Den Gästen erwartet ein heiteres internationales Musikfestival mit beschwingter Musik und burgenländischer Gastfreundschaft.
Zu den Musikgruppen:

Blaskapelle Skaličané: Typische mährische Blasmusik aus Skalice. Vize-Europameister 2001.

Vlado Kumpan und seine Musikanten: Einer der besten Trompeter in der Blasmusikszene. Mit seinen Musikanten bringt Vlado die böhmisch-mährische Blasmusik zur Perfektion. Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik 2003.

Blaskapelle EBB: Musikformation aus der grünen Oststeiermark. Knackige böhmisch-mährische Klänge mit modernem Touch.

Blaskapelle Horaffia: Schöne, wohlklingende und unterhaltsame Blasmusik. Böhmische Musik im Herzen aller Musiker.

Blecharanka: Der Veranstalter gibt Vollgas. Sieger Dychovky Preis 2010 und Vize-Giganten der Blasmusik 2011.

Blaskapelle Střibrňanka: Eine der bekanntesten und beliebtesten Kapellen Tschechiens. Tempramentvolle Klänge in Perfektion aus Mähren.

Pro Solist'y: "Power-Polka-Party-People". Verbindung aus traditioneller Blasmusik und modernen Partyhits. Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik 2010

Wendis Böhmische Blasmusik: Böhmische Klänge vom Feinsten aus dem Nordburgenland. Frühschoppenstimmung garantiert!

Blaskapelle Drietomanka: Eine der ältesten Blaskapellen der Slowakei mit über 150-jähriger Tradition. Ursprüngliche Blasmusik wie anno dazumal.

Gloria: Die Créme de la Créme der mährischen Blasmusik rund um Kapellmeister Zdenék Gurský. Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik 2000.


Vergangene Termine

  • So., 29.05.2016

    11:00
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Weingartengasse
    • +43-699-11801504
  • Sa., 28.05.2016

    18:00
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Weingartengasse
    • +43-699-11801504
  • Fr., 27.05.2016

    18:00
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Weingartengasse
    • +43-699-11801504