Kunstausstellung · Architektur Ausstellung

Installation Architektentrost


Mit Architektentrost kann man in kurzer Zeit ganze Häuserfassaden begrünen. Im Nu ist versteckt, was der Baumeister verpfuscht hat oder was einfach nicht mehr schön aussieht. Aber Vorsicht: Die schnelle Kletterpflanze umschlingt alles, was ihr in die Quere kommt. Architektentrost, eigentlich Schlingknöterich (Polygonum Fallopia aubertii), legt problemlos jedes Jahr 5 bis 7 m an Länge zu und erreicht an einem günstigen Standort durchaus eine Höhe von 20 m. So kann er komplette Fassaden bedecken. Daher kommt der Name „Architektentrost“.


Vergangene Termine