Adventmarkt

Innsbrucker Bergweihnacht


Die Innsbrucker Weihnachtsmärkte vereinen auf unvergleichliche Weise Tradition und Moderne, Bergerlebnis und urbane Vielfalt.

Zwischen urbanem Flair und beeindruckender Bergkulisse bezaubern die fünf Weihnachtsmärkte der Innsbrucker Bergweihnacht: ob vor dem Goldenen Dachl, am Marktplatz, in der Maria-Theresien-Straße, in Wilten oder auf der Nordkette. 195 Weihnachtsstände und rund 300 Veranstaltungen runden das vorweihnachtliche Angebot in Innsbruck ab.
Besonderheiten des Weihnachtsmarkts

Inmitten der Altstadt bietet eine Plattform eine ideale Aussicht auf die eindrucksvolle Kulisse der Innsbrucker Altstadt.
Am Marktplatz beeindruckt der mehr als 14 Meter hohe Weihnachtsbaum aus tausenden Swarovski Kristallen.
Das zauberhafte Wiltener Platzl verwandelt sich während der Vorweihnachtszeit in einen Kunstmarkt.
Mit der Innsbrucker Nordkettenbahn geht es auf die Hungerburg. Oben angekommen, begeistert ein kleiner Weihnachtsmarkt – und natürlich der einzigartige Blick auf Innsbruck.
Tipp für Familien: Eine märchenhafte Erlebniswelt erwartet Ihre Kleinen in der Altstadt: 28 Märchenfiguren und live vorgetragene Märchenstücke begeistern in der Märchen- und Riesengasse. Ein Nostalgiekarussell und Kasperltheater bringen Kinderaugen am Marktplatz zum Leuchten. Am 5. Dezember 2015 ist der Heilige Nikolaus in der Altstadt zu Gast, am 20. Dezember 2015 zieht das Christkindl, begleitet von rund 500 Hirten und Engeln, in die Innsbrucker Innenstadt ein.


Vergangene Termine

  • So., 15.11.2015 - Mi., 06.01.2016

    Mo: 11:00 - 21:00 Uhr
    Di: 11:00 - 21:00 Uhr
    Mi: 11:00 - 21:00 Uhr
    Do: 11:00 - 21:00 Uhr
    Fr: 11:00 - 21:00 Uhr
    Sa: 11:00 - 21:00 Uhr
    So: 11:00 - 21:00 Uhr
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.