Theater

Innova


In diesem Kunst-Happening verschmelzen Performance Arts, Visual Arts und Musik zu einem künstlerischen Kaleidoskop.

Das Festival theaterzeit spielt immer neu mit Varianten, um verschiedene Kunstformen miteinander zu verbinden und neuartig interagieren zu lassen. Klassische Stoffe aus Literatur und Musik (J.W. Goethe, J.S. Bach) kreieren kombiniert mit Klassikern der zeitgenössischen Kunstszene aus Film und Musik (Pink Floyd, Quentin Tarantino) eine ungewöhnliche Performance.

Mit der Innova-Linie möchte das Festival Platz für Experimentelles bieten – hier soll Raum sein, Unmögliches, Unkonventionelles und Schräges auszuprobieren, um das Publikum mit innovativen und neuartigen Projekten zu überraschen.

Die teilnehmenden KünstlerInnen entwickeln gemeinsam zum Festivalthema eine Performance, in welcher eigens produzierte Filmsequenzen im Mühlviertler Style mit Hollywoodszenen verschmelzen und direkt in das Konzept eines Live-Konzerts eingebaut werden. Der Strang der Erzählung wickelt sich durch die Interaktion der DarstellerInnen zwischen Bühnenfiguren, Leinwand und Raum auf verschiedenen Ebenen ineinander.


Vergangene Termine