Wienerlied · Klassik

Ingrid Merschl und Max Buchleitner


In Wien und Berlin entstanden von 1920 bis 1950 unvergessliche Ohrwürmer. Das gab's wirklich nur einmal - aber da gab es auch Komponisten wie Benatzky, Stolz, Jary, Kreuder, Igelhoff, Straus, Fall, Grothe.

Ingrid Merschl und Max Buchleitner

singen Lieder von den Comedian Harmonists, Marika Rökk,
Heinz Rühmann, Hans Albers, Peter Alexander, Maria Andergast, Marlene Dietrich, Rudi Schuricke u.v.a.

Es begleiten
Helmut Schmitzberger (Akkordeon) und
Roman Teodorowicz (Klavier)


Vergangene Termine