Diverses · Literatur

Ingrid Brodnig - Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern!


zur Erstpräsentation von „Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern“ von Ingrid Brodnig Ingrid Brodnig gibt einen kurzen Einblick ins Buch, bringt Tipps für das Diskutieren in erhitzten Zeiten.

Was tun, wenn Freunde oder Familienmitglieder mit Aussagen kommen, die ins Reich der Verschwörungsmythen und Fake News gehören? Wie mit bizarren oder gar gefährlichen Mythen in sozialen Medien umgehen? In Diskussionen über das Coronavirus, die Klimakrise oder Migration verzweifeln wir über Spekulationen und Falschmeldungen. Das Gefühl der Überforderung wächst – wie kann man hierauf reagieren? Ingrid Brodnig gibt in ihrem neuen Buch „Einspruch!“ Tipps für das Diskutieren: Sie erklärt, welche verschiedenen Strategien man einsetzen kann, um Fakten verständlicher zu machen, um die fehlende Logik von Argumenten aufzuzeigen und vor allem das nachweisbar Richtige in den Vordergrund zu stellen. Erstmals präsentiert sie ihr neues Buch – und jede und jeder kann digital dabei sein!

Ingrid Brodnig gibt einen kurzen Einblick ins Buch, bringt Tipps für das Diskutieren in erhitzten Zeiten. Anschließend findet ein weiterführender Talk mit Andreas Sator (Podcaster, „Erklär mir die Welt“) statt, darüber, wie wir auch bei Themen, die die Gemüter spalten, Fakten verständlich machen können
Das Gespräch wird ab 19 Uhr am 26.1.2021 live im Netz und auf W24 übertragen. Hier die Infos zum Buch – Vorbestellung bereits möglich: https://www.brandstaetterverlag.com/buch/einspruch


Vergangene Termine