Pop / Rock · Jazz · World Music

Indian Air – Das Sitar-Worldjazztrio mit Popcharakter


Er gehört zu den wenigen europäischen Könnern auf der Sitar, und er spielt sie erfolgreich und vielfältig: der in New Delhi, Varanasi und in Wien studierte Innsbrucker, KLAUS FALSCHLUNGER. Das Ziel des Weitgereisten war es am Ende, die bestehenden Grenzen des Instruments und jene von musikalischen Genres zu überschreiten. Mit der Konsequenz, dass das Jazz, Folk und Rock/Pop ist, was da zu hören ist. Also nichts für Ethno-Puristen und umso mehr für abenteueraffine Musikliebhaber!

Mit dem Trio INDIAN AIR, dringt FALSCHLUNGER gemeinsam mit Percussionist TOBIAS STEINBERGER und Kontrabassist CLEMENS ROFNER in eine faszinierende Mischung exotischer und wohlbekannter Klänge vor. Am Programm stehen Hits wie „City Hymn“ mit rockig-jazzigem Großstadtsound oder das zärtliche „Noah´s First Breath“ aus ihrer CD „Sitar Diaries“ und möglicherweise auch mehr, wie etwa die klatschreiche Interpretation von Werner Pirchner´s „Hosent´ raga“. So wie schon bei der CD ist auch live davon auszugehen, dass sich jene berührenden, intimen Momente ergeben werden, für die das gut eingespielte Trio bekannt ist.

weiterführende Info auf www.rotersalon.at
Eintritt: € 12¬,–
Reservierungen unter: [email protected]


Vergangene Termine