Literatur

In Memoriam Werner Hörtner


Der Publizist Werner Hörtner starb am 6. Juni 2015 bei einer Bergwanderung in Rumänien. Vielen war Werner als Kolumbien-Spezialist, Südwind-Redakteur sowie als Drehscheibe der Lateinamerika-Solidarität bekannt; wenige wissen, dass er auch Dichter war. Eine Selektion aus Prosa und Poesie, alles unveröffentlicht, wird am Gaußplatz 11 vorgestellt. Felix Mitterer, Maren Rahmann und Ilija Trojanow lesen Ausschnitte aus Texten, die im Nachlass des Publizisten Werner Hörtner gefunden wurden. Sein Sohn Pablo Hörtner hat die Texte für diesen literarischen Erinnerungsabend ausgewählt


Vergangene Termine