Diverses

In Europa - eine Bestandsaufnahme


Philipp Blom im Gespräch mit Geert Mak

Im Jahr 2000 publizierte der niederländische Journalist und Schriftsteller Geert Mak einen internationalen Bestseller: Zur Jahr tausendwende hatte er ganz Europa bereist, Ziel waren die Orte wichtiger Ereignisse. Zwanzig Jahre später hat er seine Reise wiederholt, um zu sehen, was sich verändert hat, was geblieben ist, und wie sich das historische Experiment einer kontinentalen Union gestaltet. Mak ist ein großer Erzähler, ein Beobachter mit Blick für sprechende Details, der immer die historische Dimension mitdenkt.

Philipp Blom spricht mit ihm über zwanzig Jahre europäische und demokratische Entwicklung – und darüber, wie diese Entwicklung weitergehen könnte.


Vergangene Termine