Kunstausstellung

ImPulsTanz Special: Weltmuseum Wien - India Transition


Leibhaftige Götter mit äußerst menschlichen Zügen imponieren in den Räumlichkeiten des lichtdurchfluteten 21er Haus. Das Weltmuseum Wien zeigt zwei große tönerne Prozessionsfiguren der indischen Göttinnen Kali und Durga, die erst vor wenigen Jahren in Werkstätten in Kolkata hergestellt wurden. Solche Figuren werden dort anlässlich religiöser Feste zu Tausenden durch die Straßen der Stadt getragen und schließlich dem Ganges anvertraut. Die Auflösung und Zerstörung der Tonfiguren sind ein Bild andauernder Transformation. Die Göttinnen kehren damit in das allumfassende Sein zurück.

Vernissage: 6. Februar 2016, 20:00 Uhr, 21er Haus, Eintritt frei
An den weiteren Tagen ist die Installation während der Öffnungszeiten des Museums zugänglich.


Vergangene Termine