Kunstausstellung

Impuls Natur


Christy Astuy, C. L. Attersee, Andrea Bischof, Cornelius Kolig, Michael Kos, Christine de Pauli, Lucia Pescador, Karin Pliem, Barbara Putz-Plecko, Max Weiler

Zehn künstlerische Positionen verdeutlichen, auf welch unterschiedliche Weise die Künstler ihren Ausgangpunkt gegenüber der Natur definieren, welche Wege sie gehen, um entweder möglichst nahe an das Wesen der Natur heranzutreten, oder für das in ihr Verborgene, Wundersame eine Sprache zu finden. Auch die Gradwanderung zwischen Natürlichkeit und Künstlichkeit wird thematisiert. Die gezeigten Arbeiten reichen von Ölmalerei über Zeichnung, Collage, Objekt bis hin zur Installation. Die Gruppenschau greift mit dem Thema „Impuls Natur“ eine Tendenz auf, die vielerorts in Ausstellungen zu bemerken ist: Natur und Landschaft - wenn sie auch zu jenen Themen gehören, die Künstler schon seit vielen Jahrhunderten beschäftigen - erleben in ihrer Unerschöpflichkeit eine neue Zuwendung und sind aktueller denn je. Das Schloss Ebenau, das selbst inmitten üppiger und ständig im Wandel begriffener Natur liegt und mit den Skulpturen im Schlosspark ein offenes Atelier darstellt, ist ein besonders geeigneter Ort für diese Ausstellung: Durch den Blick vom Kunstwerk durch die Fenster hinaus auf die lebendige Natur kann man nachspüren, wie stark diese als Impulsgeber fungiert und auch seine eigene Positionierung ihr gegenüber ausloten.

Öffnungszeiten:
Juni: Fr – So 14 – 18 Uhr
Juli, August: Fr – So 11 – 18 Uhr


Vergangene Termine