Theater

Improtheater


Improvisationstheater ist eine Form des Theaters, bei der aus dem Stegreif Szenen erschaffen werden, ohne zuvor eingeübte Dialoge oder eine geprobte Inszenierung. Das Publikum wird dazu eingeladen ins Geschehen einzugreifen und durch Impulse die Geschichten nach Belieben mitzugestalten. Die DarstellerInnen werden sich dabei ausschließlich von ihrer Intuition leiten lassen und sich spontan auf Situationen einlassen, ohne zu wissen, wohin die Reise geht und wo sie endet.

Mitwirkende:
Alexander Alscher , Verena Allneider, Nadja Glugovsky, Julia Huber, Sandra Klein, Monika Lantschner, Lukas Singer, Brigitte Spörr, Markus Weithas


Vergangene Termine