Ball

Immobilienball



Die Wiener Hofburg wird erneut zur imperialen Kulisse für Immobilienexpertinnen und –experten. Auch der Charity-Aspekt kommt in diesem Jahr nicht zu kurz.

Die heimische und auch internationale Immobilienbranche trifft sich alljährlich auf dem Tanzparkett, um abseits vom täglichen Geschäft Kontakte zu knüpfen, Bekanntschaften zu pflegen, sich über Insidertalks auf dem Laufenden zu halten und vor allem eines: um sich zu amüsieren.

Traditionsball mit Charity-Aspekt

Auch der 13. Immobilienball unterstützt ein Charity-Projekt mit Immobilienbezug, das mit dem Gesamterlös der Eintrittskarten nachhaltig unterstützt wird.

In einem öffentlichen Voting wurde für den diesjährigen Ball 2017, unter einer Vielzahl von Einreichungen, folgendes Siegerprojekt gekürt "Ein zweites Kinderhilfe-Haus in Wien" der Ronald McDonald Kinderhilfe. Dafür wurden € 45.000,- überreicht. Bereits zum 11. Immobilienball im Jänner 2016 wurde mit einem Kartenerlös von insgesamt 36.000 Euro das Projekt "Adaptierung eines Badezimmers für krebskranke Flüchtlingskinder" der Diakonie unterstützt.