Theater

Imagetanz 2016: Nesterval - Der letzte Ball. Ein Abenteuer in drei Akten


Nesterval. Ein Abenteuer in der Stadt feiert sein fünfjähriges Bestehen und lädt zum Abschluss des imagetanz-Festivals zur tierisch-grotesken Ballnacht ins brut ein. Mit Performances im gesamten Haus haucht das rauschende Fest dem Künstlerhaus den Geist der 1960er-Jahre ein.

Die Familie Nesterval idealisiert in dieser extravaganten Nacht die Natur und träumt von Liebe und Gemeinschaft. Doch ein Zerwürfnis kündigt sich an, versuchen doch einzelne Familienmitglieder, aus den traditionsreichen Strukturen der Dynastie auszubrechen. So nimmt es kaum wunder, dass die ausgelassene Feier von Gerüchten, Intrigen und einer ernst zu nehmenden Morddrohung überschattet wird. Als Teil der epischen Familiengeschichte werden die Ballgäste zu SpielerInnen, GratulantInnen und ProtagonistInnen des letzten großen Balls von Nesterval.

Auf diese Weise entwickelt sich der Abend mit Nesterval zur rauschenden, queeren, geheimnisvollen und teils anonymen Ballnacht, denn Einlass wird nur jenen Gästen gewährt, die mit Tiermaske und in Abendgarderobe erscheinen.

In einer Mischung aus Performance, klassischen Spielmethoden und mit Elementen des „immersive theater“ kreieren Herr Finnland und das Team von Nesterval seit 2011 performative Abenteuer. Das über 25 Personen zählende Ensemble besteht aus PerformerInnen, Drag Artists, DarstellerInnen und StatistInnen, die in unterschiedlichen Formationen und Rollen die Geschichte der Familie Nesterval charakterisieren und die ZuschauerInnen oftmals zu handlungstragenden MitspielerInnen des Stücks werden lassen. Neben den zehn öffentlichen Stadtabenteuern hat Nesterval zahlreiche Auftragsarbeiten inszeniert und gastierte 2015 mit dem Stück „Die Heimkehr der Eleonore Nesterval“ beim steirischen herbst.

Dresscode: Abendkleid oder Anzug mit Tiermaske.
Ab 18 Jahren.


Vergangene Termine