Tanz · Theater

imagetanz 2016: Anne Juren - Colloquia


Zu Colloquia lädt Anne Juren einzelne ZuschauerInnen von imagetanz in ihr Atelier ein. In One-to-One-Sessions geht es, anknüpfend an ihre Performance Comma, die im Februar im brut zu sehen war, auf die Reise durch den eigenen Körper.

Eine persönliche Begegnung von Künstlerin und ZuschauerIn, ein intensives Eintauchen in das Schaffen von Anne Juren und ein Austausch über eine gemeinsame Erfahrung!

Jede Session bietet verschiedene Möglichkeiten, den Körper auf verschiedenen Ebenen gleichzeitig zu adressieren und zu aktivieren. Vom kleinen Zeh bis zum Magen – vom Haaransatz bis zum Herz. Die privaten Begegnungen bieten Raum sowohl für den Dialog mit der Performerin wie auch für den Dialog mit dem eigenen Inneren. Durch einzelne choreografische und meditative Übungen bietet Colloquia so die Möglichkeit, neue Dinge zu entdecken und zu erfahren.

Anne Juren ist Choreografin und Tänzerin. Nach dem Abschluss ihres Tanzdiploms am Conservatoire National Supérieur de Danse in Lyon sowie ihrer Studien der französischen Literatur war sie Teil der Trisha Brown Company in New York. Sie arbeitete gemeinsam mit u. a. Krõõt Juurak und Annie Dorsen. Im brut war sie zuletzt 2012 mit ihrer Arbeit Lost & Found und im Februar 2016 mit Comma zu sehen.

Dauer einer Session: 45 min (immer nur eine Person).

Adresse Atelier: WTKB Studio, Pernerstorfergasse 5, 3. Stock, 1100 Wien (Klingel: Atelier)
Um Anmeldung unter tickets@brut-wien.at wird gebeten.


Vergangene Termine