Literatur

Im Zauberberg: Tex Rubinowitz - Rhabarber, Rumgurken und Seepferdchen


Premiere des Ö1 Features "Rhabarber, Rumgurken und Seepferdchen. Porträt des Cartoonisten, Musikers und Autors Tex Rubinowitz" von Nikolaus Scholz

Tex Rubinowitz war nicht nur ein miserabler Schüler. Auch Bücher waren ihm lange Zeit ein Gräuel. Der aus der Lüneburger Heide stammende Cartoonist und Schriftsteller (bürgerlicher Name: Dirk Blocker) lebt seit 1984 in Wien. In seiner ersten Bleibe standen bloß ein verstimmtes Piano und eine sargähnliche, schwarze Kiste, sehr zum Schrecken seiner Freundinnen.

Rubinowitz war Schauspieler in der Theatergruppe "Sparverein Die Unzertrennlichen", gründete mit Gerhard Potuznik die Band "Mäuse" und edierte einige Ausgaben des Literaturmagazins "Der Rabe". Der gebürtige Hannoveraner ist Maler, Labelbetreiber, Mitbegründer des Internetforums "Höfliche Paparazzi", und arbeitet regelmäßig als Cartoonist für den "Falter", den "Standard" und das Satiremagazin "Titanic".

2014 gewann Tex Rubinowitz mit seinem Text "Wir waren niemals hier" den Ingeborg-Bachmann-Literaturpreis. Zu Gast im KlangTheater sind Tex Rubinowitz und der Gestalter des Features, Nikolaus Scholz. Durch den Abend führt Alfred Koch, Redakteur der Sendereihe "Tonspuren".


Vergangene Termine