Operette · Theater

Im Weißen Rössl


Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein! Diese Liedzeile ist Programm, wenn das Lehár Festival Bad Ischl sein Publikum zum wahrscheinlich berühmtesten Unterhaltungsklassiker der Operettengeschichte in das Hotel am Wolfgangsee einlädt.

Intendant Thomas Enzinger wird IM WEISSEN RÖSSL neu inszenieren und präsentiert die unterhaltsame Revue, in der Walzer, Foxtrott und schmissige Schlager für beste Laune sorgen in einer Star-Besetzung, u.a. mit Ramesh Nair, Susanna Hirschler, Helga Papouschek und Kurt Schreibmayer.
Freuen Sie sich auf die rasante, freche und heitere Liebesgeschichte von Oberkellner Leopold und der Hotelbesitzerin Josefa Vogelhuber. Diese schwärmt jedoch eigentlich für ihren Stammgast Dr. Siedler, der sich jedoch in die junge Berlinerin Ottilie verliebt. So kommt es zu einem heillosen Liebes-Tohuwabohu zahlreicher, schillernder Gäste, die nicht nur Erholung im wunderschönen Salzkammergut suchen. Darunter der ewig schimpfende Fabrikant Wilhelm Giesecke und der rührselige Professor Dr. Hinzelmann mit seiner lispelnden Tochter Klärchen.

Walzerseligkeit trifft auf zünftige Urlaubsstimmung, denn „Die ganze Welt ist himmelblau“ und jeder fragt sich: „Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist?“

Josepha Vogelhuber, Wirtin: Susanna Hirschler
Leopold Brandmeyer, Zahlkellner: Roman Martin
Sigismund Sülzheimer, Sohn des Konkurrenten Gieseckes: Ramesh Nair
Kathi, Jodlerin u.a.: Helga Papouschek
Der Kaiser Franz Joseph I.: Kurt Schreibmayer
Dr. Otto Siedler, Rechtsanwalt: Ricardo Frenzel Baudisch
Der Piccolo: Kaj Lucke
Wilhelm Giesecke, Berliner Fabrikant: Frank Voß
Ottilie, seine Tochter: Franziska Krötenheerdt
Prof. Dr. Hinzelmann, Urlauber: Gerd Vogel
Klärchen, seine Tochter: Nina Weiß

Musikalische Leitung: Oliver Ostermann
Inszenierung: Thomas Enzinger


Vergangene Termine