Operette

Im weißen Rössl


Volksoper

1090 Wien, Währinger Straße 78

Mi., 07.12.2016

19:30
  • Abo 10

Der vielleicht nachhaltigste Operettenerfolg der Zwischenkriegszeit, von manchen auch als das „erste deutsche Musical“ bezeichnet, kehrt an die Volksoper zurück.

Erstmals erklingt hier die rekonstruierte Originalfassung. Josef E. Köpplingers Inszenierung entführt das Publikum auf eine Reise durch die emotionalen und geographischen Höhen und Tiefen des idyllischen Salzkammerguts.

„… da steht das Glück vor der Tür!“: Am Ende der Operette wird der erbitterte Kampf zweier Hemdhosen-Fabrikanten beigelegt und drei wetterfeste Liebespaare finden sich: die resche Rösslwirtin und der liebevoll-beharrliche Oberkellner Leopold, der Berliner Jurist Dr. Siedler und die Fabrikantentochter Ottilie, der agile Glatzenträger Sigismund und die lispelnde Unschuld Klärchen. Und der längst verstorbene, aber umso rührender singende österreichische Monarch gibt seinen Segen dazu.

Mit englischen Übertiteln (ausgenommen Premiere)

Besetzung:

Regie - Josef Ernst Köpplinger
Ausstattung - Rainer Sinell
Choreographie - Karl Alfred Schreiner