Vortrag · Diverses

Im Kern gesund: Der Kontext in der Traditionellen Medizin



In der Medizin sprechen wir über ferne und nahe Ursachen von Krankheiten. Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich die konventionelle Medizin in immer professionellerem Stil den nahen Ursachen gewidmet, wie z. B. der operativen Entfernung von Tumoren oder dem medikamentösen Senken von Blutzucker oder Bluthochdruck. Dabei geriet aber der Kontext der Erkrankung in den Hintergrund, also die auch fernen Ursachen, die zum Problem geführt haben.

Interessanterweise war genau das, nämlich das langfristige Ungleichgewicht zwischen der Konstitution des Menschen und der ihn umgebenden Umwelt, immer eine Stärke der Traditionellen Medizin auf der ganzen Welt. In diesem Vortrag zeigt Dr. Kögler wissenschaftliche Erkenntnisse von tiefen Ursachen für Krankheiten auf und verknüpft sie mit Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten aus der Traditionellen Medizin. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Europäische und Chinesische Traditionen und die ursprüngliche Naturmedizin gelegt, also der Mensch als Echo der Natur und die Natur als Echo des Menschen. Damit soll aufgezeigt werden, dass Ärzte und Therapeuten viele zusätzliche Werkzeuge zur Verfügung haben, also so etwas wie eine weitere Schatzkiste, mit welcher tiefergehende Heilungsprozesse ermöglicht werden.

Zur Person

Dr. Gerhard Kögler ist Arzt für Allgemeinmedizin, Leiter des medizinischen Zentrums lifeAGEnts, Gastprofessor an der Liaoning Universität für Traditionelle Chinesische Medizin, Shenyang, und der Shenyang Medical University, Präsident des Vereins für Universale Kulturmedizin und ärztlicher Leiter der TEM – Akademie (Traditionelle Europäische Medizin) in Wien.

Programm

Beginn: 18.00 Uhr

Begrüßung MedR. Dr. Gerhard Hubmann, Masterlehrgangsleiter Ganzheitliche Therapie und Salutogenese

Im Kern gesund: Der Kontext in der traditionellen Medizin, Vortrag Dr. Gerhard Kögler

Im Anschluss: Austausch und Vernetzung

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung bis 12. November 2018 bei [email protected]

Die Teilnahme ist kostenlos. Sollten Sie für Ihre Teilnahme etwas Bestimmtes benötigen, z. B. eine Gebärdensprach-DolmetscherIn oder technische Unterstützung bei Höreinschränkung, kontaktieren Sie bitte bis spätestens 8. November 2018 Michaela Fucik unter [email protected] oder 01 606 68 77-4485. Aus organisatorischen Gründen ist eine spätere Anforderung leider nicht möglich.

Im Kern gesund

Im „Kern gesund“ ist eine Campus Lectures-Reihe, in der namhafte VertreterInnen der Ganzheitsmedizin vortragen. Sie lehren im neuen Masterlehrgang Ganzheitliche Therapie und Salutogenese, der im Herbst 2018 gestartet ist.

Details zu Inhalt und Vortragenden auf www.fh-campuswien.ac.at/campuslectures

Eine Vortragsreihe des Campusnetzwerks der FH Campus Wien in Kooperation mit dem Masterlehrgang Ganzheitliche Therapie und Salutogenese

www.campusnetzwerk.ac.at I www.fh-campuswien.ac.at/gts_ml