Vortrag

Im Gespräch mit Sonja Jöchtl


Im Gespräch mit ... Sonja Jöchtl

Die Stiftung beim Forum Alpbach

Moderation: Christine Mutenthaler

Europas Festspiele des Wissens – Das Europäische Forum Alpbach

Wenn NobelpreisträgerInnen, exzellente WissenschafterInnen und zahlreiche Kulturschaffende in einem kleinen Tiroler Bergdorf aufeinandertreffen, dann liegen neue Ideen in der Luft. Wenn dann noch EU-KommissarInnen, StaatspräsidentInnen, Regierungsmitglieder und viele ManagerInnen eintreffen, dann können den Ideen schnell Taten folgen. Hunderte nationale und internationale SprecherInnen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Kultur und Zivilgesellschaft verwandeln das Tiroler Bergdorf Alpbach jedes Jahr in die sommerliche Diskurshauptstadt Europas. Sie machen sich gemeinsam mit 5.000 TeilnehmerInnen, darunter 700 junge StipendiatInnen aus ganz Europa, auf die Suche nach den Antworten auf die großen Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen.

Das Europäische Forum Alpbach widmet sich diesen Sommer vom 17. August bis 2. September 2016 dem Generalthema „Neue Aufklärung“. In zwei- bis dreitägigen Konferenzen gehen international renommierte Vortragende der Neuen Aufklärung in den Bereichen Baukultur, Bildung, Finanzmarkt, Gesundheit, Politik, Recht, Technologie sowie Wirtschaft nach. Zahlreiche Breakout Sessions bieten den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, tiefer in das Thema einzutauchen. Kulturschaffende greifen intensiv in das Konferenzgeschehen ein.

Ein Stipendienprogramm ermöglicht es hunderten jungen Menschen, am Europäischen Forum Alpbach teilzunehmen. Die Bewerbungsfrist für 2016 endet am 31.März.
Mit Alpbach in Motion – Alpbach Summit of Emerging Leaders, bietet das EFA rund 40 jungen europäischen Führungskräften ein interaktives Setting, um die wirtschaftliche Zukunft Europas zu diskutieren

Wir freuen uns, von der Geschäftsführerin der Stiftung Europäisches Forum Alpbach, Sonja Jöchtl, alles über die Möglichkeiten der Teilnahme an den verschiedenen Programmen des Forum Alpbachs zu erfahren. Außerdem wird sie uns Einblicke in ihren beruflichen Werdegang geben und mit uns über die Herausforderungen für Fundraising-Experten in Zeiten von allerorts knapper werdenden Budgets sprechen.

Anca Malavasic, Senior Manager bei Raiffeisen International, Club alpha-Mitglied und als ehemalige Teilnehmerin des Alpbach in Motion-Programms erfahrene „Alpbacherin“, wird uns aus der Teilnehmerinnen-Perspektive über ihre Erfahrungen beim Forum Alpbach berichten.


Vergangene Termine