Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Im Fokus. Höhepunkte aus der Sammlung Frank


Die Sonderausstellung „Im Fokus“ greift besondere fotografische Highlights der Sammlung Frank heraus und versucht dadurch Sammlungsstrategien zu visualisieren. Dabei entsteht ein thematischer Querschnitt, der vielfältige Genres aus der ca. 15.000 Bilder umfassenden Kollektion exemplarisch vereint.

Speziell das Thema Porträt ist dabei in unzähligen Visit- und Kabinettkarten der fotografischen Frühzeit vertreten. Explizit künstlerische Ansätze verfolgen H.C. Kosel oder Madame d’Ora, die ihre Porträt- und Modeaufnahmen mit besonderen Lichtakzenten gestalten.
Weitere wichtige Bereiche der Sammlung stellen die frühen Reise- und Landschaftsfotografien, sowie Architekturaufnahmen dar, vertreten durch Fotografen wie Andreas Groll, Würthle & Sohn oder Rudolf Lechner. Mit noch sehr aufwendigen Techniken entstanden dabei überaus beeindruckende Lichtbilder unter schwierigsten Bedingungen. Ein letzter Bereich der Ausstellung widmet sich der aufkeimenden Privatfotografie im ausgehenden 19. Jahrhundert. Dabei stehen Schnappschüsse unbedarfter Knipser den formvollendeten Kompositionen künstlerisch ambitionierter Amateurfotografen gegenüber.


Vergangene Termine