Oper

Il Trovatore


Verdis Il trovatore, das Zwischenstück seiner „trilogia popolare“, gehört seit der Uraufführung in Rom zu den unbestritten bekanntesten und beliebtesten Werken der Opernliteratur.

Kein Wunder also, dass die bedeutendsten Interpretinnen und Interpreten jeder Sängergeneration die wesentlichen Partien dieser Oper ganz oben auf der Wunschliste stehen haben.
Nach 16 langen Jahren der Absenz kehrt der Troubadour - Verdi hatte übrigens ursprünglich Azucena als wesentliche Frauenfigur herausarbeiten wollen und Leonora nur als Nebenrolle gedacht – an die Wiener Staatsoper zurück.

DIRIGENT Marco Armiliato
REGIE Daniele Abbado
BÜHNENBILD Graziano Gregori
KOSTÜME Carla Teti
LICHT Alessandro Carletti
REGIEMITARBEIT Boris Stetka
BÜHNENBILD-MITARBEIT Angelo Linzalata
KOSTÜMASSISTENTIN Anna Missaglia

Il Conte di Luna George Petean
Leonora Anna Netrebko
Azucena Luciana D´Intino
Manrico Marcelo Álvarez
Ferrando Jongmin Park


Vergangene Termine