Theater

Il gatto e la luna


Zweisprachiges Theaterstück im Italienischen Kulturinstitut Wien.

Ein blinder und ein lahmer Bettler auf der Suche nach dem Heiligen, der sie zu heilen vermag. Sie provozieren und ärgern einander ständig, doch reisen sie seit vielen Jahren gemeinsam und brauchen einander auch: Der Blinde kann gehen und der Lahme kann sehen.

Die Vorlage des irländischen Dichters W. B. Yeats wurde einerseits vereinfacht und gleichzeitig um Redensarten, Geschichten, Legenden und Zitate aus der Welt der Phantasie und der Symbole Kampaniens erweitert. Diese Atmosphäre wird auch durch Lieder und Musik unterstrichen.

Das Schauspiel findet bei freiem Eintritt statt, ist geeignet für Kinder ab 12 Jahren und wird auf Deutsch/Italienisch/Neapolitanisch sein


Vergangene Termine