Neue Klassik · Klassik

IGNM @ prattica E


Zwei Konzertabende 13. und 14. November rücken das Schaffen von IGNM-KomponistInnen, für die avancierte Elektronik einen wesentlichen Aspekt ihrer Arbeit darstellt, in den Mittelpunkt.

Das Programm umfasst emblematische Werke von ProtagonistInnen der österreichischen Szene, die sonst kaum in derart gebündelter Form an einem Ort zu hören sind.

Programm, 13. November*:
Dieter Kaufmann: Paganihilismo Lorenzo Derinni – Violine
Johannes Kretz: Nocturne Karin Silldorff – Blockflöte
Pia Palme: GIB SIE WIEDER Mona Smale – Harfe
Angelica Castello: la fontaine 2a

Se-Lien Chuang: Launenspiel

Thomas Gorbach: Four variations with ribbed sounds

Katharina Klement: peripheries

Andreas Weixler: für Pi

Tamara Wilhelm: bad weather lately

Klangregie: David Pirrò

*Die Tagesprogramme können sich in Details noch kurzfristig ändern, das aktualisierte Programm ist auf der Webseite www.prattica-e.at abrufbar

Eintritt je Konzert: € 10.- / € 5.-
Zweitagespass: € 16.- / € 8.-


Vergangene Termine