Kunstausstellung

Ich und IchIch - Adolf Frohner im Porträt


Das Selbstporträt und die Künstlerhommage sind zentrale Motive Adolf Frohners. Frohner präsentiert sich in seinem Werk in unterschiedlichsten Rollen und stellt damit die Frage nach seiner Identität als Mensch und Künstler.

„Der Mensch, der Künstler, das Werk – das ist alles eines.“ Adolf Frohner

Das Selbstporträt und die Künstlerhommage sind zentrale Motive Adolf Frohners. Frohner präsentiert sich in seinem Werk in unterschiedlichsten Rollen und stellt damit die Frage nach seiner Identität als Mensch und Künstler. Er posiert vielgesichtig und spielerisch. Die Inszenierung seiner Person wird zur künstlerischen Strategie. Neben Gemälden, Grafiken und Collagen Adolf Frohners präsentiert die Ausstellung Fotografien von Peter Baum und Didi Sattmann. Erstmals zu sehen ist auch eine Vielzahl von Fotografien und Montagen unbekannter Künstlerinnen und Künstler aus Frohners Archiv. In diesen zeigt sich Adolf Frohner durch den Filter des fremden Blicks. Im Spannungsfeld von Selbstsicht und Fremdwahrnehmung bildet der Dialog zwischen malerischen Selbstdarstellungen und dokumentarischen wie künstlerischen Fotografien eine Annäherung an die vielschichtigen Aspekte der Persönlichkeit Adolf Frohners.

Tickets
Erwachsene € 5
Ermäßigt* € 4

Familienkarte € 10
(2 Erwachsene, max. 4 Kinder bis 18 Jahre)

Single mit Kind € 5
(1 Erwachsener, max. 4 Kinder bis 18 Jahre)

Familienkarte ermäßigt** € 8
Kinder unter 6 Jahren Eintritt frei


Vergangene Termine