Klassik

„Ich bin der Welt abhanden gekommen“


Thomas Unterrainer, Klarinette, Roman Pechmann, Akkordeon

Der Klarinettist Thomas Unterrainer und der Akkordeonist Roman Pechmann widmen sich in ihrem neuen Programm dem Liedschaffen Gustav Mahlers. Sie befassen sich mit den Wunderhorn-Liedern, den Kindertotenliedern und den Liedern nach Texten von Friedrich Rückert. Ergänzt wird das Programm durch die "Dance Preludes" von Witold Lutoslawski und "Abime des oiseaux" von Oliver Messiaen. Ein außergewöhnliches Programm und zwei außergewöhnliche Musiker!


Vergangene Termine