Tanz

Ian Kaler - o.T. | (gateways to movement)


In einem von Stephanie Rauch meisterhaft gestalteten Raum geht es hier um das Ineinanderweben und Pulsieren von innerer wie äußerer Bewegung, um das Austarieren von vertrauten und unvertrauten Zuständen der Durchdringung in Momenten der Begegnung.

Im zweiten Stück seiner neuen Serie o.T. untersucht Ian Kaler mit Philipp Gehmacher und AQUARIAN JUGS aka Jam Rostron Verbindungen, Gemeinsamkeiten und Schwellenbereiche als Zugänge zu Bewegung und Bewegtheit über eine für o.T. neu entwickelte Praxis. Kalers Einladung: „Betreten wir den Raum, um unsere vorhersehbare und unheimliche Welt zu integrieren!“

Uraufführung


Vergangene Termine