Pop / Rock

Hype!


AERDUNG:
2008 mit der Idee Funk gegründet bewegt sich Aerdung heute leichtfüßig zwischen progressivem Pop und zeitgemäßem Jazz. Die Songs bestechen durch Vielschichtigkeit trotz Klarheit, Durchsichtigkeit trotz Komplexität, Unvorhersehbarkeit trotz Schlüssigkeit. Sängerin Lucia Leena bewegt sich elegant im Wechselspiel mit Flöte, Saxophon, Posaune und Rhythmussektion. Durch gegenseitiges Fördern wie auch Fordern entsteht ein stetig variierendes, konsequent pulsierendes Gesamtgeschehen, das dazu auffordert rhythmische Körperbewegungen auszuführen.

Im kollektiven Kompositionsprozess entstehen genau auf die Besetzung abgestimmte Arrangements: ein fein gewobenes Netz aus Gesang und Bläsern, die im Unisono verschmelzend, in der Mehrstimmigkeit Räume öffnend oder auch kontrapunktisch agierend dem von Schlagzeug, Percussion, Bass und Keyboard geformten harmonisch- rhythmischen Boden entwachsen. Die acht Musiker bewegen sich agierend und reagierend, improvisierend und interpretierend zwischen lyrischen, textlich feinsinnigen und rhythmisch prägnanten Momenten, sphärischen Klangwolken, frei angelegten Passagen und sehr tanzbaren Grooves. Luft findet Bläser. Puls findet Rhythmus. Körper findet Bewegung. Groovt.

Vocals: Lucia Karning / Flute: Sophie Schollum / Saxophone: Susanne Mayr
Trombone: Jakob Mayr / Keys: Jonathan Frick / Bass: Felipe Ramos
Percussion: Christoph Schacherl / Drums: Andreas Senn

LIONOIR:
LIONOIR ist düster, anmaßend, süß, laut, seltsam und melancholisch, und das nicht immer. Seit Dezember 2014 formulieren Gloria Amesbauer und Sara Zlanabitnig die Ewigkeit mit Toys, Effekten, stimmhaften Bass- und Synth-Saiten, hektisch-langsam, Cathedral-
Reverb und b.b.b.b.eats neu.


Vergangene Termine