World Music

Hutsul Band Bai


Die Hutsul Band Bai präsentiert Musik aus ihrer ukrainischen Heimat, den Karpaten. Von Hirtenliedern bis zu festlichen Tänzen reicht die Palette ihrer Musik.

Die Huzulen - manchmal auch Hutsul oder Hutzul genannt - sind ein russinisches Bergvolk in den Karpaten im Grenzgebiet zwischen der Ukraine, Polen und Rumänien. Als ostslawische Volksgruppe werden sie heute zumeist als Teil des ukrainischen Volkes betrachtet. Die im Jahr 2003 gegründete Hutsul Band Bai vereint Interpreten der authentischen Musik der Huzulen mit dem Ziel, alte Musikformen zu erhalten und im traditionellen Stil zu verbreiten. Der Gruppenname „Bai“ entstammt dem Dialekt und bedeutet Sprache oder auch Beschwörung. Ihre Musik ist ein einzigartiges Zusammentreffen lebendiger Tradition und umfasst verschiedene Formen der Ritualmusik der Hutsulshchyna, dem Gebiet der Huzulen: von Melodien der Hirten über festliche Tänze bis zu traditioneller Musik und Lieder von Hochzeiten der Huzulen.
Mit den Instrumenten Violine, Hackbrett, Bajan (Akkordeon), Trommeln, Flöten, Dudelsack und der Trembita (Alphorn) entführen die Musiker in die archaische, gebirgige Landschaft der Karpaten.


Vergangene Termine