Theater

Hurt


Nach einer schmerzhaften Trennung, über die sie nicht hinwegkommt, beschließt die Schauspielerin und Tänzerin Melanie der Realität zu entfliehen und in eine fiktive Welt einzutauchen. Sie inszeniert einen Monolog am Theater, um mithilfe des Publikums zu versuchen, ihren Schmerz zu überwinden.

Als Melanie auf der Bühne ihren Selbsthass zur Schau stellt, wird ihr klar, dass sie immer noch an einem alten Versprechen festhält, das jedoch schon lange gebrochen worden ist….

In der tragikomischen One-Woman-Show HURT von Aztikeria Teatro aus Mexiko City begibt sich die Protagonistin Melanie gemeinsam mit dem Publikum auf ironische Art und Weise auf die Suche nach den Wurzeln des menschlichen Schmerzes im Kontext von Konkurrenzkampf und gesellschaftlichen Erwartungshaltungen.


Vergangene Termine