Pop / Rock

Hundred Seventy Split feat. Ten Years After Members Leo Lyons and Joe Gooch


Hundred Seventy Split nennt sich das neue, energiegeladene Trio um Joe Gooch und Leo Lyons, zweier Musiker aus der aktuellen Besetzung der legendären Band Ten Years After, die 40 Jahre nach Woodstock immer noch knietief in sattem Bluesrock stehen. Es lag schon eine Menge Energie in der Luft als Ten Years After am 17. August 1969 mit einer sensationellen Live-Version von „I'm Going Home˜ das Woodstock Publikum geradezu überfuhren. Wie im Fast-Forward raste Leo Lyons über seine Bass-Saiten, als müsste die Aufschiebung durch den starken Regenfall wieder reingeholt werden. Die Band schrieb damals Rockgeschichte und sollte es in den kommenden Jahren auf 8 Veröffentlichungen in den UK Albumcharts bringen, in den USA sogar 12. 1970 wurde ihr Erfolg beim legendären Isle of Wight Festival, wo sie sich die Bühne unter anderem mit Miles Davis, The Doors und The Who teilten, endgültig zementiert. Trotz längerer Bandpausen existiert die Band immer noch. 2003 ersetzte Joe Gooch Alvin Lee. Die hervorragenden Synergien zwischen Gooch und Lyons gaben letztlich den Impuls zum weiteren Projekt. Hundred Seventy Split wurde aus der Taufe gehoben, 2010 folgte mit „The World Won’t Stop˜ das erste Album. Die Live-Shows von Hundred Seventy Split sind energiegeladen, mitreissend und immer ein besonderes Erlebnis. Nach ersten, sehr erfolgreichen Clubtouren im Dezember 2010 und im Februar 2011 waren sie im Mai mit Blues-Altmeister Johnny Winter auf Tour. Nun sind die beiden Musiker zusammen mit ihrem Tour-Schlagzeuger wieder unterwegs.

„Kaum eine Formation versteht es den guten alten Blues-Rock so powervoll und vor Energie strotzend auf die Bühne zu bringen wie die Band Hundred Seventy Split.˜ (Rockpalast)


Vergangene Termine