Tanz

Hula-Tanz


Geleitet von Barbara Tschirnich

Mit Hula wird eine Geschichte erzählt. Während mit den Füßen der Rhythmus getanzt wird, erzählt man mit den Händen und Armen als auch dem Gesichtsausdruck das dazu gesungene Lied. Die Lieder werden auf Englisch und natürlich auch auf Hawaiianisch gesungen. Um den Inhalt eines Liedes zu verstehen, kommt es nicht nur darauf an, die Gesten interpretieren zu können: Das Aha-Erlebnis stellt sich ein, wenn man mehr über die Gesellschaft und Geschichte Hawaiis erfährt.

Getanzt wird barfuß. Wer möchte, kann sich ein Strandtuch um die Hüften wickeln. Und sehr wichtig: Hula ist für alle! Männer, Frauen und alle Altersgruppen willkommen!

€ 19 (inkl. Museumseintritt), frei für Jahreskarten-BesitzerInnen


Vergangene Termine