Alte Musik · Klassik

Hubert Hoffmann,Laute


Werke von Matthias Sigismund Biechteler, Wolff Jacob Lauffensteiner, Laurent de Saint-Luc,
Silvius Leopold Weiss und Johann Georg Weichenberger

Im Jahr 1723 wird der Salzburger Hofkapellmeister Matthias Sigismund Biechteler von Kaiser
Karl VI. in den Adelsstand erhoben und darf den Titel „von Greiffenthal“ führen. Als Dank für
diese hohe Auszeichnung komponiert er zwölf bemerkenswerte Präludien für sein Instrument, die
Laute. Erst vor wenigen Jahren in einem Salzburger Notenarchiv wiederentdeckt, werden sie nun
bei den donauFESTWOCHEN erstmalig nach fast 300 Jahren von neuem erklingen.


Vergangene Termine