World Music

Hosoo und Transmongolia – Tuva Musik aus der Mongolei


Hosoo und die Musiker von »Transmongolia« sind wahre Meister des Kehlkopfgesanges und der alten Weisen der Mongolen.

. HOSOO wurde als Sohn einer Familie der Höömii-Sänger geboren und wuchs in der Heimat der Höömii-Gesänge - der Provinz Tschandman-Sum in Chovd - auf. Diese Provinz liegt im Altai-Gebirge, im Westen der Mongolei. Höömii, der traditionelle mongolische Kehlkopfgesang entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte aus der innigen Naturverbundenheit der nomadisierenden Mongolen, bei der die Tiere (vor allem Pferde, Wölfe, Kamele), die Flüsse, das Echo der Berge und der Wind vom Höömij-Sänger imitiert werden. Bereits in seiner Kindheit sang Hosoo's Familie in einem 30köpfigen Ensemble ihres Dorfes Höömii-Gesänge. Hosoo beschäftigt sich seit seinem 7.Lebensjahr mit großer Hingabe und Leidenschaft mit dieser Gesangskunst.


Vergangene Termine