Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Horowitz. 50 Jahre Menschenbilder


Museum Judenplatz - Misrachi Haus

1010 Wien - Innere Stadt, Judenplatz 8

Fr., 02.12.2016 - So., 28.05.2017

Mo: 10:00 - 18:00 Uhr
Di: 10:00 - 18:00 Uhr
Mi: 10:00 - 18:00 Uhr
Do: 10:00 - 18:00 Uhr
Fr: 10:00 - 17:00 Uhr
Sa: Geschlossen
So: 10:00 - 18:00 Uhr

Die Ausstellung im Museum Judenplatz bietet einen Einblick in die Porträtfotografie von Michael Horowitz.

Der 1950 in Wien geborene Fotograf, Journalist und Autor - er verfasste u.a. Biographien über Heimito von Doderer, Egon Erwin Kisch, Karl Kraus sowie Helmut Qualtinger und H.C. Artmann - ist geprägt durch die Geschichte seines Vaters, eines bekannte Theaterfotografen. Die Familie stammte aus Galizien, kam in den 1920er Jahren zu Verwandten nach Wien, die hier eine Textilfirma betrieben und überlebte in Shanghai und Frankreich den 2. Weltkrieg. Michael Horowitz begann mit 16 zu fotografieren und hat später durch seinen Beruf als Journalist und Chefredakteur der „Freizeit“ unzählige der wesentlichen Protagonisten getroffen, sei es aus Politik, Wissenschaft, Kunst oder Kultur. Und: er hat sie alle fotografiert. Seine Art von Fotografie ist dokumentierte Zeitgeschichte.

Kuratorin: Danielle Spera