World Music

Horace Andy & Dub Asante Band


Eine wahre Legende des Roots-Reggae beehrt uns am 11. April in der ((szene)) Wien: Der 1951 in Kingston, Jamaica geborenen Horace Andy.

Seine erste Single veröffentlichte er bereits 1966(!), es folgen Kooperationen mit bekannten Reggae-Produzenten wie King Tuby oder Prince Jammy, später arbeitete er u.a. erfolgreich mit Mad Professor zusammen.

Besondere Popularität erfreuen sich aber auch seine Beiträge für den britischen Trip-Hop-Kult-Act Massive Attack, mit dem Horace Andy seit Anfang der Neunziger zahlreiche Hits einsang. Auch auf dem viel bestaunten World Music Projekt 1 Giant Leap ist der Ausnahme-Sänger zu hören.

Bei seinem Konzert mit der Dub Asante Band am 11.04. wird sich also Hit an Hit und Klassiker an Klassiker reihen, ein Pflichttermin für alle Freunde des Reggae bzw. guter Welt-Musik im wahrsten Sinne des Wortes.


Vergangene Termine