Theater

Honigmond


Sex and the City. Drei junge Frauen. Drei verschiedene Arten, mit dem „Problem“ Männer umzugehen. Christine studiert Psychologie und Linda arbeitet in einer Werbeagentur. Die beiden Freundinnen ziehen gerade in eine gemeinsame Wohnung, trotz unterschiedlicher Lebensanschauungen – besonders was die Männerwelt betrifft.

Für Christine gibt es im Leben nur einmal die Chance der großen Liebe, und der sollte tunlichst ein Frauen verwöhnender „Rock Hudson Typ” sein. Linda hingegen hat sich auf das Sammeln von Männern und das Ablehnen von Heiratsanträgen spezialisiert.

Wen wundert‘s, dass sich die beiden da auch mal in die Haare kriegen. Am Weihnachtstag hat Christine ihre Freundin Barbara und deren Mann Manuel eingeladen. Das Traumpaar schlechthin.

Dieses Paar gilt für Christine als der sichere Beweis für die Möglichkeit einer lebenslang liebevollen, monogamen Ehe. Linda kann es schon nicht mehr hören, sie will den Weihnachtsabend sowieso lieber mit einem ihrer spendablen Verehrer feiern…

Es spielen:

Veronika E. Schwarz, Birgit Pieschl, Beate Gramer

Regie: Erich Martin Wolf

Regieassistenz: Stefanie Gmachl

Bühnenbild: Siegbert Zivny

Kostüme: Bigis Kostümatelier


Vergangene Termine